Wir sind ein Teil von Kiel.

Fast jeder Kieler war schon zu Gast in unserer Trauerfeierhalle oder hat an einer von uns durchgeführten Beisetzung teilgenommen.

Wir verstehen uns als Teil von Kiel und nehmen aktiv am Leben in der Stadt teil. So unterstützen wir zum Beispiel zahlreiche Veranstaltungen mit Beiträgen zum Thema der Bestattungsvorsorge, den verschiedenen Bestattungsmöglichkeiten oder dem Thema Tod und Trauer.
Denn wir sehen unsere Aufgabe nicht nur darin, den Menschen der Stadt zu helfen, indem wir Ihnen mit Respekt und Kompetenz in Fragen rund um einen Sterbefall zur Seite stehen, sondern wir arbeiten auch daran, dem Thema Tod in unserer Gesellschaft einen Platz zu geben und die Auseinandersetzung und Reflektion zu fördern, bevor ein Todesfall eintritt.

Dafür öffnen wir immer wieder unsere Türen, um Konfirmanden, Schwestern- oder Hebammenschülern sowie Schulklassen in auf sie abgestimmten Vorträgen das Tabuthema unserer Gesellschaft näher zu bringen.
Alexander Speck zeigt den Konfirmanden, aus welchem Material Seeurnen sind.
 
Aber auch die aktive Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft der Kieler Bestatter, in der Bestatterinnung Schleswig-Holstein sowie im Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. zeichnen unser Haus aus.

Außerdem ist das Bestattungshaus Paulsen bereits seit vielen Jahren ein Ausbildungsbetrieb und unterstützt so junge Menschen, in der Berufswelt Fuß zu fassen.
Angehende Bestattungsfachkräfte bekommen während ihrer dreijährigen Ausbildung in unserem Haus alle praktischen Fertigkeiten sowie theoretischen Inhalte vermittelt, um den Angehörigen in stürmischen Zeiten selbstständig als Stütze zur Seite stehen zu können.
 
Unser Bestattungshaus in der Feldstraße Team Bestattungshaus Paulsen Bestattungshaus Paulsen
Feldstr. 47
24105 Kiel
 
Tel: 0431 / 57 02 2-0
info@bestattungshaus-paulsen.de
Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.
Deutsche See-Bestattungs-Genossenschaft e.G
 Impressum  |  Kontakt 
Logo Bestattungshaus Paulsen, Kiel