Die Nachricht vom Tod –
die Zeit scheint stillzustehen
und doch gilt es zu handeln.

Der Tod eines geliebten Menschen ist für Partner, Familie und Freunde im ersten Moment unfassbar und es braucht Zeit, diese Emotionen zu verarbeiten.
Begleitet wird dieser Moment von einem Gefühl der Hilflosigkeit:
"Was ist jetzt zu tun? Wie können wir das schaffen?"

Wir stehen Ihnen in dieser Situation mit unserer Erfahrung aus jahrzehntelanger Arbeit uneingeschränkt zur Seite.
 
Wir helfen Ihnen, die für Sie richtigen Entscheidungen zu treffen und geben Ihnen die Möglichkeit, uns all die Erledigungen anzuvertrauen, die Sie aus der Hand geben möchten. Unsere geschulten Berater stehen Ihnen hierfür in allen Dingen zur Seite.

Dadurch ergibt sich wertvolle Zeit, die Sie für Ihre Trauerarbeit nutzen können. Oder aber Sie machen sich in dieser Zeit Ihre eigenen Gedanken und Ideen zur Trauerfeier:

Was hat ihr lieber Verstorbener so sehr gemocht? Welche Blumen? Welche Musik?
Was verbinden Sie mit ihm/ihr?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um aktiv an der Bestattung mitzuwirken - natürlich nur, wenn Sie möchten und die Kraft dazu haben:

  • Wählen Sie eigene Kleidung des Verstorbenen aus, die ihm wichtig war oder die er gern getragen hat.
  • Gestalten Sie mit uns die Texte für die Todesanzeige, die Trauerbriefe und die Trauerfeier.
  • Wenn Sie mögen, helfen Sie mit bei der Einkleidung und der Einbettung in den Sarg.
  • Verabschieden Sie sich durch eine Abschiednahme am offenen Sarg bewusst von Ihrem Verstorbenen.
  • Entscheiden Sie, ob Sie noch etwas mit in den Sarg legen möchten. Vielleicht einen Brief, den Sie noch schreiben, oder ein selbstgemaltes Bild der Enkelkinder? Auch ein Schutzengel, ein Kuscheltier, Fotos oder das Lieblingsbuch wären beispielsweise denkbar.
  • Gestalten Sie mit uns zusammen die Trauerfeier durch eine Auswahl von Musik, die der Verstorbene gern gehört hat.
  • Wählen Sie persönliche Gegenstände aus, die Sie mit Ihrem Verstorbenen verbinden. Das können zum Beispiel Bilder des Verstorbenen sein, die wir für Sie vergrößern und rahmen, damit sie bei der Trauerfeier aufgestellt werden können, oder Gegenstände, die mit dem Hobby des Verstorbenen zu tun haben. Auch diese Dinge können in die Trauerfeierdekoration mit eingearbeitet werden.

Darüber hinaus nehmen Sie sich Zeit für Kontakt und Austausch mit anderen Angehörigen und Freunden, damit Sie in Ihrer Trauer nicht alleine sind.

Wir sind gerne für Sie da und stehen Ihnen bei all diesen Entscheidungen beratend zur Seite, damit es ein ganz persönlicher Abschied wird.
Unser Bestattungshaus in der Feldstraße Team Bestattungshaus Paulsen Bestattungshaus Paulsen
Feldstr. 47
24105 Kiel
 
Tel: 0431 / 57 02 2-0
info@bestattungshaus-paulsen.de
Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.
Deutsche See-Bestattungs-Genossenschaft e.G
 Impressum  |  Kontakt 
Logo Bestattungshaus Paulsen, Kiel